Später

Wenn die meisten Wanderer und Bergsteigen schon lange den Abstieg schon hinter sich gebracht haben und sich auch die Sonne schon auf den Heimweg macht, dann beginnt in den Bergen die Zeit, die eigentlich erst so richtig schön ist. Das licht wird wärmer, die Temperatur kälter und die Gipfel einsamer.

Gerade zum fotografieren, aber auch zum genießen und nur um zu staunen ist dann die Zeit gekommen. Aber was schreibe ich lange, schaut einfach mal selbst :-)

ca. 150 Meter unterhalb des Heimgartens


   

am Vorgipfel des 1556 Meter hohen Rabenkopf


 


ca. 100 Meter unterhalb des Simetsberges







am 1731 Meter hohen Herzogstand